Wie kann Resilienz gelingen?

Können wir das überhaupt? Und wie?

Die aktuelle Situation zeigt: ja wir können, wir können sogar zutiefst relational, wenn denn das Ziel glasklar ist. Was in Krisenzeit das beste Mittel der Wahl ist, ist es in  Zeiten proaktiven Gestaltens allemal. Was im persönlichen Leben ganz intuitiv geschieht, muss von Unternehmen und Strukturen erst wieder gelernt werden. Und das ist einfacher als viele denken. Wir müssen es nur tun (wollen) und uns von unserer uns innewohnenden und der kollektiven Intelligenz leiten lassen. Je mehr wir unserem tiefsten Inneren folgen, desto erfolgreicher sind wir

und desto leichter fällt es uns – auf individueller

wie auf Organisationsebene.

Ich erarbeite mit Ihnen Ihre ganz persönlichen Ergebnisse, Strategien und Umsetzungen. Die Kompetenz dafür liegt in Ihnen und Ihrem Team, und zwar in jedem Mitglied Ihres Teams. Wir nutzen die kollektive Intelligenz sowie die Erfahrung und das Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen Ihrer Teammitglieder, um daraus – abgestützt auf die durch sie getroffenen Entscheide – Ihre ganz spezifische Strategie zu entwickeln und – stets relational, d.h. stets unter Massgabe der aktuellen Rahmenbedingungen – mit Leichtigkeit und Freude

ihre Ergebnisse zu erreichen.

Zukunftunternehmen.net

begleitet Sie zielführend, Ihren

individuellen allgemeingültigen Entscheidungsrahmen zu definieren.

 

Konsequent angewendet, stellen Sie mit diesem Rahmen langfristig sicher, dass sämtliche Member Ihrer Struktur

stets zielführend entscheiden

und handeln.

Dabei befassen wir uns ausschliesslich mit Ihrem Unternehmen, wobei die strategische und die operative Ebene Eins sind. Wir sind von Anfang an im «Tun» (und auch im «Lassen»), wir vergeuden keine Energie mit Changeprozessen und aufwendigen Tools sondern arbeiten ganz direkt und mit der ganzen Energie an der Gestaltung Ihres Unternehmens. Und das – wie im wahren Leben – ganz relational. Genauso wie wir es im Krisenfall auch tun, dann, wenn es um’s Ganze geht. Wir wissen heute nicht was morgen ist. Morgen entscheiden wir wieder, wenn wir wissen was morgen ist, wir lernen und entscheiden im Prozess.

Sich von Altlasten befreien und aufhören den neuesten Trends hinterher zu eifern und «etablierten» Kennzahlen und Modellen zu unterwerfen, statt dessen einfach das zu tun, wozu wir uns bestimmt fühlen, mit unserer Unternehmung, unserem Verband oder in der Gemeinde und die Transformation gelingt, mit Freude, mit guten und vor allen Dingen dauerhaften Ergebnissen.

Bei mir bekommen Sie keine Tirade an komplizierten Fachbegriffen, auch keinen Wettbewerb um die spektakulärste Methode oder ein Angebot aus den wohlklingendsten und neuesten Modellen der angesagten Denkfabriken.

Was genau verstehen wir unter Resilienz? Was können wir darunter verstehen?

Was ist der Unterschied zur Widerstandsfähigkeit, der Resistenz? Nehmen wir ein Beispiel: für Sie und Ihre Familie ist es erstrebenswert, sich selbst finanzieren und ernähren zu können, und das nicht nur heute oder diesen Monat sondern ein ganzes Leben lang. Dazu erwerben Sie bestimmte Fähigkeit und erschliessen neue Handlungsfelder, resp. Kontakte, dazu gehen Sie zielgerichtet und je nach dem auch achtsam mit Ihren Ressourcen um. Zu dem Zeitpunkt, als Sie Ihren Schulabschluss in der Tasche hatten, war Ihr Vorgehen (noch) vom Ergebnis bestimmt, nämlich Arzt oder Musiker oder Lehrerin zu werden – und nicht von den Ressourcen, über die Sie damals verfügt haben.  

Das macht Sie nicht nur unabhängig (von staatlichen Sozialleistungen, familiärer oder nachbarschaftlicher Unterstützung) sondern stark, nämlich so stark, dass Sie Entscheidungen treffen können, dass Sie eine Wahl haben, dass Ihr Leben nicht eine Einbahnstrasse und nicht ein täglicher Überlebenskampf  mit unzähligen Unbekannten oder gar Bedrohungen ist, dass Sie Reserven finanzieller, emotionaler, sozialer, materieller Art haben, mit Überraschungen umzugehen. Somit hat Resilienz im Gegensatz zur Resistenz, im Gegensatz zur Abschottung oder Ich-Bezogenheit, zum Einbunkern (Preppern) mit dem Lebensnotwendigen, nichts mit Egoismus und Nationalismus sondern ganz im Gegenteil mit Stärke und Handlungsfähigkeit, auch unter grossen oder unerwarteten Herausforderungen, auch in einem unstabilen Umfeld, zu tun. Sie ist ganz einfach der Garant für das Überleben und je weitreichender die Resilienz in Ihrem Umfeld (in einer Branche oder regional) reicht, desto resilienter ist jedes einzelne Element, Ihre Unternehmung, Ihre Familie, Ihr persönliches oder berufliches Umfeld.

So gesehen ist Resilienz ansteckend im ganz positiven Sinne – gehen wir viral mit Resilienz.

Und Resilienz gelingt nur im Verbund. Mit Ihren vor- und nachgelagerten Bereichen, ja sogar im Verbund mit der vermeintlichen Konkurrenz. Denn auch das ist Resilienz: die Abwesenheit von Konkurrenz, indem Sie Ihr ganz individuelles Konzept umsetzen, unnachahmbar und einzigartig.

©2019 by www.zukunftunternehmen.net. Proudly created with Wix.com